Herkunft & Bedeutung
von Lu Jong






Wir trainieren unsere subtilen Körperkanäle und fördern unsere Bewusstheit. Wir kümmern uns um Körper und Geist.


Lu Jong entstammt aus dem tibetischen Buddhismus und hat seine Wurzeln in der tibetischen Medizin.


Aus den 5 Elementen: Raum, Erde, Wasser, Feuer und Wind ist alles aufgebaut, auch unser Körper. Die ersten 5 Übungen des Lu Jong sind v.a. für die Balance der 5 Elemente gedacht.

 

Mit Lu Jong gleichen wir Körpersäfte und Elemente aus, transformieren (umwandeln) negative Emotionen und stärken das Körpersystem. Wir kombinieren Position, Bewegung und Atmung, wenn wir Lu Jong praktizieren. Dieses bringt den Körper und Geist in Einklang.


Herkunft von Lu Jong:

Lu Jong entstammt dem tibetisch-buddhistischen Tantrayana. Tulku Lobsang, der ein hoher buddhistischer Meister ist, machte die Übungen erstmals für uns im Westen verfügbar. Er stellte die Übungen nach tibetisch-medizinischen Überlegungen für unsere Bedürfnisse zusammen.


Rufen Sie uns an: 09441 / 642713



 
 
E-Mail
Anruf
Karte